JUNGGESELLINNEN-ABSCHIED-SPECIAL BERLIN

PS_JGA_Logo

DEINE BESTE FREUNDIN HEIRATET ? UND DU ORGANISIERST DEN JUNGGESELLINNEN-ABSCHIED ?

DANN BIST DU BEI PORNOSÜCHTIG GENAU RICHTIG !

 

PORNOSÜCHTIG IST SEXY MIT NIVEAU !

 

PORNOSÜCHTIG ist der perfekte JUNGGESELLINNEN-ABSCHIEDSANLASS: Die zukünftige Braut darf/muss sogar auf die Bühne und wird mit dem Pornosüchtigen CYRILL BERNDT Kamasutra-Übungen machen! (Siehe Videoausschnitt links)

 

PORNOSÜCHTIG ist die ideale Vorbereitung für jede Frau, die mit einem Mann zusammen leben will. Cyrill Berndt gewährt einen selbstironischen Einblick in die Tiefen der sexuellen Männerphantasien...und beleuchtet dabei die Unterschiede zwischen Mann und Frau...und er gibt wertvolle Tipps zu den Themen Liebe, Heirat und Kinder.

 

Diese wunderbare One-Man Show ist ein Muss für alle die heiraten...

JUNGGESELLINNEN-ABSCHIED-SPECIAL

PS_JGA_Logo

DEINE BESTE FREUNDIN HEIRATET ? UND DU ORGANISIERST DEN JUNGGESELLINNEN-ABSCHIED ?

DANN BIST DU BEI PORNOSÜCHTIG GENAU RICHTIG !

 

PORNOSÜCHTIG IST SEXY MIT NIVEAU !

 

PORNOSÜCHTIG ist der perfekte JUNGGESELLINNEN-ABSCHIEDSANLASS: Die zukünftige Braut darf/muss sogar auf die Bühne und wird mit dem Pornosüchtigen CYRILL BERNDT Kamasutra-Übungen machen! (Siehe Videoausschnitt)

 

PORNOSÜCHTIG ist die ideale Vorbereitung für jede Frau, die mit einem Mann zusammen leben will. Cyrill Berndt gewährt einen selbstironischen Einblick in die Tiefen der sexuellen Männerphantasien......und beleuchtet dabei die Unterschiede zwischen Mann und Frau...und er gibt wertvolle Tipps zu den Themen Liebe, Heirat und Kinder.

 

Diese wunderbare One-Man Show ist ein Muss für alle die heiraten...

DAS ANGEBOT: 1 reservierter VIP Tisch für 4 Personen plus 4 oder 8 reservierte Sitzplätze (nebeneinander) inkl. je ein gratis Getränk (Tigersprung)

SPECIAL-PREISE: Special gross = 300.- anstelle von 452.- (4xVIP plus 8xNormal) / Special klein: 230.- anstelle von 308.- (4xVIP plus 4xNormal)

sitzplan-junggesellinnen-spezial

Hier was ZUSCHAUERINNEN zu PORNOSÜCHTIG sagen:

 

"Wir haben uns die Show am 3.11. angesehen und uns herrlich amüsiert. Die Männer schienen etwas pikiert, aber die Frauen hatten definitiv Spaß! Genau das richtige Stück für einen geselligen Mädelsabend oder Junggesellinenabschied. Empfehlenswert!"
Geschrieben von trigger am Mo. 07.11.16 um 15:40 Uhr

 

"Eine großartige Leistung die Cyrill Berndt als Alleindarsteller auf die Bühne brachte. Er brachte das Thema Porno offen und zum Schreien komisch rüber. Wir haben uns sehr gut amüsiert. Danke für die Tickets."
Geschrieben von gela0905 am Mo. 24.10.16 um 08:23 Uhr

 

"Alleine Cyrill Berndt als Darsteller ist schon super, aber dieses Thema anzupacken und so intensiv zu spielen - Hut ab. Cyrill Berndt trifft mit seiner Darstellung den Nerv der Zeit. Dass das ein Dauerbrenner am Broadway war - absolut verständlich. Wir haben Tränen gelacht! Der Spagat zwischen der Komik und der Ernsthaftigkeit dieses Themas ist ihm bestens gelungen. Wir hatten einen tollen Abend. Dieses Stück kann ich nur jedem empfehlen. Männern, weil sie vielleicht anschließend etwas nachdenklicher mit dem Thema Pornografie umgehen und Frauen, weil es noch nie so komisch war, den Männern in ihren "Abgrund" zu folgen.
Danke für diese Karten!"
Geschrieben von Salome am Di. 11.10.16 um 16:13 Uhr

 

 

Hier was die JOURNALISTIN Jean Bork vom P-Magazine zu PORNOSÜCHTIG schreibt:

"Lautes Lachen, wildes Getobe und tosenden Applaus. Wer gestern in der Nähe des Admiralspalastes war, muss den Beifall bis draussen gehört haben. 'Schuld' daran ist das Stück im Admiralspalast mit dem Namen 'Pornosüchtig'. In der Hauptrolle finden wir Cyrill Berndt, der fast zwei Stunden lang das Publikum auf Trab hält. Ein grandioser Schauspieler, der jeden Zuschauer auf eine verruchte Reise entführt und gleichzeitig so spontan auf Einflüsse und Geschehnisse im Publikum reagiert, dass es keine Sekunde langweilig wird...'Pornosüchtig' hat uns richtig Spass gemacht! Danke Admiralspalast und Cyrill Berndt für diesen pornös lustigen Abend"
P-Magazine, Jean Bork

RESERVIERE DEIN JUNGGESELLINNEN-ABSCHIED-SPECIAL HIER:

tickets_icon_transparent_neu

sitzplan-junggesellinnen-spezial

RESERVIERE DEIN JUNGGESELLINNEN-ABSCHIED-SPECIAL HIER:

tickets_icon_transparent_neu

Hier was ZUSCHAUERINNEN zu PORNOSÜCHTIG sagen:

 

"Wir haben uns die Show am 3.11. angesehen und uns herrlich amüsiert. Die Männer schienen etwas pikiert, aber die Frauen hatten definitiv Spaß! Genau das richtige Stück für einen geselligen Mädelsabend oder Junggesellinenabschied. Empfehlenswert!"
Geschrieben von trigger am Mo. 07.11.16 um 15:40 Uhr

 

"Eine großartige Leistung die Cyrill Berndt als Alleindarsteller auf die Bühne brachte. Er brachte das Thema Porno offen und zum Schreien komisch rüber. Wir haben uns sehr gut amüsiert. Danke für die Tickets."
Geschrieben von gela0905 am Mo. 24.10.16 um 08:23 Uhr

 

"Alleine Cyrill Berndt als Darsteller ist schon super, aber dieses Thema anzupacken und so intensiv zu spielen - Hut ab. Cyrill Berndt trifft mit seiner Darstellung den Nerv der Zeit. Dass das ein Dauerbrenner am Broadway war - absolut verständlich. Wir haben Tränen gelacht! Der Spagat zwischen der Komik und der Ernsthaftigkeit dieses Themas ist ihm bestens gelungen. Wir hatten einen tollen Abend. Dieses Stück kann ich nur jedem empfehlen. Männern, weil sie vielleicht anschließend etwas nachdenklicher mit dem Thema Pornografie umgehen und Frauen, weil es noch nie so komisch war, den Männern in ihren "Abgrund" zu folgen.
Danke für diese Karten!"
Geschrieben von Salome am Di. 11.10.16 um 16:13 Uhr

 

 

Hier was die JOURNALISTIN Jean Bork vom P-Magazine zu PORNOSÜCHTIG schreibt:

"Lautes Lachen, wildes Getobe und tosenden Applaus. Wer gestern in der Nähe des Admiralspalastes war, muss den Beifall bis draussen gehört haben. 'Schuld' daran ist das Stück im Admiralspalast mit dem Namen 'Pornosüchtig'. In der Hauptrolle finden wir Cyrill Berndt, der fast zwei Stunden lang das Publikum auf Trab hält. Ein grandioser Schauspieler, der jeden Zuschauer auf eine verruchte Reise entführt und gleichzeitig so spontan auf Einflüsse und Geschehnisse im Publikum reagiert, dass es keine Sekunde langweilig wird...'Pornosüchtig' hat uns richtig Spass gemacht! Danke Admiralspalast und Cyrill Berndt für diesen pornös lustigen Abend"
P-Magazine, Jean Bork